Vorschlag PVE-Brief

Dieses Thema im Forum 'Update- und Ideensammlung' wurde von Bolitho_III gestartet, 17 August 2015.

Liebe(r) Forum-Leser/in,

wenn Du in diesem Forum aktiv an den Gesprächen teilnehmen oder eigene Themen starten möchtest, musst Du Dich bitte zunächst im Spiel einloggen. Falls Du noch keinen Spielaccount besitzt, bitte registriere Dich neu. Wir freuen uns auf Deinen nächsten Besuch in unserem Forum! „Zum Spiel“
  1. FF, ließ Dir erstmal den Text von Cleopatra durch. Wenn Du ihn verstanden hast und die Transferleistung für Deine Texte erbringen kannst, können wir weiterreden.
     
  2. jedermich

    jedermich User

    Nochmals: Ein PvE-Brief widerspricht dem Spielkonzept. Punkt.

    Für Materialquests, die man ja zum Aufwerten machen muss, ist die "Weiße Flagge" schon seit mehr als 1 Jahr gefordert, das ist genug Erleichterung.
    (Für die, die sich nicht mehr erinnern können: "Weiße Flagge" ist ein frei erwerbbarer Buff, der einen Spieler, der einen Materialquest laufen hat, für 10 min. (oder vielleicht 15) auf der Questkarte (nur auf dieser!) unangreifbar durch Mitspieler macht (schützt nicht gegen NPC`s). Das Schiff wird durch eine kleine weiße Flagge markiert.)

    Erfolgskisten gelten sozusagen für`s ganze Leben, einige macht man als Kleiner, an andere wird man erst als Großer herankommen, das ist ganz klar aufgeteilt. Wer so eine Kiste ohne Hilfe noch nicht schafft, ist einfach noch zu klein dafür - es gibt genügend andere.
    Nicht vergessen: Sinn des Spieles ist es, zu wachsen und im lvl wie im Ranking aufzusteigen. Mit lvl 20 den Rest des Lebens farmen, ist nicht vorgesehen.

    Dauerblubber sind allgemein nicht gern gesehen und wohl auch nicht sehr intelligent, man bekommt ja bei jedem Gegner nur für den 1. Blubb Schädel und Punkte. Hier wurde dereinst auch schon eine Regelung gefordert, z.B. dass man den selben Spieler erst nach einer längeren "Abklingzeit" wieder angreifen kann, außer man wird von diesem angegriffen.
     
  3. Bei dieser Meinung ist Kopfschütteln schon zuviel
     

  4. Du sprichst ja hier von sehr intelligent oder auch nicht.
    Nur wenn einer zb eine Abklingzeit bekommt,weil er den einen schon geblubbt hat.Dann hat dieser Spieler direkt einen Nachteil gegen diesen Spieler.Da der ja dann direkt mal mindestens 1 Schuss Vorsprung hat wen er will.
    Also diese Idee finde ich totaler Quatsch.
     
  5. ~Viper~

    ~Viper~ Guest

    Ahoi Piraten,

    Darf ich euch mal daran erinnern, dass dies ein PVP-Spiel = Piratenspiel ist. Nirgends steht geschrieben, dass man Spieler nur 1 x versenken darf bzw. sollte, zwecks Schädel und Punkte. Seit der Einführung von Schädeln, die es für einen Abschuss gibt, kommt hier immer mehr die Meinung auf, dass doch 1 x reichen würde usw..möchtet PVE-Items,

    warum?

    Seinerzeit wo es keine Schädel für Versenkungen gab, wurde geschossen was das Zeug hält, egal ob groß, klein oder wie oft! Du kannst keinem Spieler/Gilde vorschreiben, wenn sie mehrfach schießen und euch versenken. Das muss jede(r) Gilde/Spieler für sich entscheiden. ;)

    Also in diesem Sinne >immer eine Handbreit Wasser unterm Kiel :)

    LG Viper
     
    Zuletzt bearbeitet: 23 August 2015
    abfall und CaptainNaiv gefällt dies.
  6. @Viper: Jedem seine Meinung.

    Die Gleichung PVP = Piratenspiel ist aber nicht allgemeingültig.
    Ich besitze ein Piratenspiel auf CD, da gibt es überhaupt keine menschlichen Gegner, also hier gilt: PVE = Piratenspiel. Und das Spiel heißt nicht Farmerama, sondern es geht um Piraten!

    Wie gesagt, jeder hat ein Recht auf seine eigene Meinung. Wenn Du es völlig o.k. findest, dass manch einer ungehindert schwache Anfänger auf PVP-Karten permanent ärgern kann (auch Griefing oder Mobbing genannt), ist das Deine Meinung, die respektiert werden muss. Vielleicht ist es sogar die offizielle Haltung von Bigpoint, da Du ja als Board-Administrator schreibst. Ich bin anderer Meinung.

    Zur Info mal ein Auszug aus Wikipedia zu Griefer:
    "
    Ein Griefer (engl. grief play „Leidspiel“) ist ein Spieler, der versucht, anderen Spielern den Spaß am Spiel zu nehmen, ohne dabei direkt gegen grundlegende Spielregeln zu verstoßen.
    Er verhält sich entweder spielbehindernd, so dass er viele Mitspieler gleichzeitig belästigt, oder fixiert sich auf einen einzelnen Mitspieler, welchen er begleitet. Auf die reale Welt übertragen wäre ein Griefer beispielsweise ein Fußballer, der den Ball bewusst immer wieder aus dem Spielfeld hinausbefördert. Ob und wie derartige Spielweisen geahndet werden, ist sehr stark vom jeweiligen Spiel oder Spielebetreiber abhängig."

    Ich sage ja nicht, dass Griefer bestraft werden sollten. Die Abgrenzung zu einem Krieg zwischen Gilden ist zu schwierig. Aber ein PVE-Brief würde das Problem lösen, nach meiner bescheidenen Meinung.

    Und nochmals klargestellt:
    Nicht jeder, der PVE-Items fordert, ist weinerlich und verzweifelt etc. (Aber mit wäre schöner ... Ich persönlich möchte lediglich selbst entscheiden, wann ich PVE und wann PVP spiele). Und nicht jeder, der gerne permanent PVP spielt, hat einen Charakter-Fehler. Derartige Unterstellungen in beide Richtungen sind nicht i.O. Sie lenken nur vom Thema in der Sache ab.

    Davon abgesehen: Die Ahab ist doch schon ähnlich wie ein PVE-Brief. Wenn man permanent mit der Ahab fährt, wird man auch selten belästigt. Mein Vorschlag wäre, das konsequent weiterzuführen. Per PVE-Brief könnte man gelegentlich auch mit dem besten Schiff PVE auf der Karte spielen. Bigpoint führt doch gerne immer wieder neue Items ein. Hier ist ein Vorschlag für ein weiteres Item.

    Beste Grüße
    K.B.

    P.S.: Eine Alternative wäre eine "schwarze Liste", in die man Spieler eintragen kann, mit denen man nicht spielen will (die einen nicht angreifen können und die man dann auch nicht selbst angreifen kann). Sowas gibt es ja in vielen Chats und Foren, dass man User, mit denen man nichts zu tun haben will, ignorieren kann.
     
    Zuletzt bearbeitet: 22 August 2015
  7. RioTer

    RioTer User

    Auch als PVE-Spieler (der dadurch nur auf Ahab auf Karte zu finden ist), find ich das mit dem Brief nicht die beste Idee. Wir befinden hier auf einer rauhen See und da muss man halt damit rechnen, mal angegriffen zu werden.

    Sollte es tatsächlich sowas, wie ein PVE-Brief geben, müsste es aber auch eine Option geben Gilden (oder gar einzelnen Spielern) offiziell den Krieg zu erklären. So dass die Leute mit PVE-Briefen dadurch von Kriegsgegnern weiterhin geblubbt werden können. Denn was für einen Sinn macht es jemandem den Krieg zu erklären und dann nicht oder nur noch 1x täglich angreifen kann?
     
  8. Frohesfest

    Frohesfest User

    Besser hätte mans nicht erklären können :)


    Das sollte jetzt eigentlich jeden PVE spieler dazu bewegen mal drüber nachzudenken ob das wirklich so ne Tolle Idee ist hätten alle Spieler die sich hier zu diesem Thema geäußert haben was die befürwortung angeht vor 3-4 Jahren schon gespielt wüssten sie was PVP ist da ist man am Tag so oft baden gegangen wie heute in einer Woche ;)
    da gabs solche spielchen wie 1x am Tag nicht egal ob PVE oder PVP Gilde

    @Bolitho_III Wenn dieser Brief eingeführt wird höre ich hier defenitiv auf denn darauf ist das Spiel nicht ausgelegt Bigpoint hat was das PVE angeht genug getan die PVE Karte für Anfänger und die Ahabs für die Spieler wo nicht den Meeresboden dauerhaft erkunden wollen ;) aber ich schieße ahabs ja eh :p
     
    Zuletzt bearbeitet: 22 August 2015
    Bolitho_III gefällt dies.
  9. jedermich

    jedermich User

    @~Viper~ : Da steht manches nicht geschrieben, und manches Geschriebene wird missbraucht.
    Es wurde in den Anfangszeiten (lang ist`s her....) einiges geändert, meist wurden Nebenwirkungen nicht bedacht (ist anderweitig schon genug beschrieben).Die aktuelle Lage entspricht also nicht den Anfangszeiten, daher ist die Argumentation nicht stichhaltig.

    Tatsache ist, dass ohnehin zu wenig Spieler auf Karte sind und diese - besonders auch im Sinn von Erhalt eines Minimum an PvP - nicht auch noch durch unsinniges Dauerblubben vergrault werden sollen.
     
    AndyABG gefällt dies.
  10. nonixnarix

    nonixnarix User

    Dieser Vorschlag ist der ultimative Killer. Wenn so etwas eingeführt werden würde ist das Game endgültig tot. Warum reicht denn nicht die Ahab zum Farmen? Welpenschutz gibts doch mehr als genug und für ein "Farmspiel" ist die ganze Spielmechanik nicht ausgelegt. Es gibt doch wahrlich wichtigere Dinge die angepackt werden solten.
     
    jedermich gefällt dies.
  11. wussel

    wussel User

    Also ich denke Ahab reicht, aber die hat man nicht am Anfang. Vielleicht eine kleine Ahab auf klein Fregatte oder noch kleiner ab Start wie die Dhuka?

    Die Diskussion um Materialquests ist nicht relevant, da Materialquests sinnfrei sind. Das einzige was gebraucht wird ist Schwefel und die Quest ist mir zu hart. Hab sie 2 oder 3 mal gemacht. Mein Materialien kommen aus der Ausbildung und als Erfolgsbelohnungen.
     
  12. abfall

    abfall User

    Na ja, dann schieb mir mal Kupfer und Hanf rüber, sollte noch 106 Repetierschleudern aufwerten ;)

    und das nach 4 jahren...
     
  13. wussel

    wussel User

    Yoh, wenn es mal Quests für Metall gäbe, dann würde ich sie wohl machen. Kupfer geht gerade in die vorletzten Kanonen. Allerdings ist das Gold immer zuerst weg. Hanf habe ich tatsächlich im Moment zu viel. Kommt wohl erst später dran. Die 10 Minuten Ausbildung hilft mit den ersten 4 Materialien wirklich immens. Blei ist bei mir das knappe Metall, wegen den vorvorletzten Kanonen.
     
  14. abfall

    abfall User

    Beispiele:
    - Repetierschleuder level1 auf 2 = 8 Hanf & 10 Kupfer & 667'250 Gold (7 Std 40 Min)
    - Lochmacher und 18-Pfünder level1 auf 2 = 5 Hanf & 5 Kupfer & 375'000 Gold (3 Std 20 Min)


    Kupfer gibt es ja auf BM's Winterevent, endlos spielbar zwischen den Invasionen....
     

Die Seite empfehlen